Ashoka – sozialer Unternehmergeist

Die Welt verändern – ein großer Wunsch. Für Bill Drayton ist es nicht nur Wunsch und Vision, er arbeitet auch an dessen Verwirklichung. 1980 gründete er Ashoka, die größte internationale NGO zur Förderung des sozialen Unternehmertums.
Am Donnerstag, 24. 3. 2011, ist er im Wiener RadioKulturhaus zu Gast.

Continue reading “Ashoka – sozialer Unternehmergeist”

Guerilla Gärtnern

“Sag mir, wo die Blumen sind? Wo sind sie geblieben?” sang schon Marlene Dietrich. Seit einigen Jahren gibt es eine geniale Abhilfe zum Blumen- und Pflanzenmangel in Städten: Guerrilla Gärtnern (guerrilla gardening).
Die Idee ist simpel: such dir eine kahle Fläche in deiner Nähe und pflanze  (in der Nacht natürlich) ein Bäumchen, einen Strauch oder Blumen die dir gefallen. Am besten Continue reading “Guerilla Gärtnern”

Lyrikline

Immer wieder tauchen Stimmen auf, die meinen, das Internet stelle eine Bedrohung für die Musikszene dar. In der Welt der Literatur ist dem nicht so –  im Gegenteil, gewisse Genres können sogar von Online-Verbreitung profitieren. Das ist jedenfalls eine der Motivationen für die Lyrik-Plattform “lyrikline.org”. Sie ist eine Initiative der literaturWERKstatt berlin. Ursprünglich sollte zeitgenössische deutschsprachige Lyrik (weltweit) bekannt gemacht werden, mittlerweile gibt es Partner in den verschiedensten Ländern. Auf lyrikline.org findet man Continue reading “Lyrikline”

Welche Universitäten wollen wir?

Diese Frage beschäftigt mich – und offensichtlich auch viele andere – schon lange. Am Samstag, 24. 4., gibt’s dazu im Haus der Kulturen der Welt (Berlin) das tazLAB2010 zum Thema Bildung: im taz-Selbstverständnis eine “Denkwerkstatt im besten Sinne”.

Im Rahmen eines vielseitigen Programms werden von früh bis spät Fragen diskutiert wie: Continue reading “Welche Universitäten wollen wir?”