Brunnenpassage

Unlängst entdeckte ich den KunstSozialRaum Brunnenpassage in Wien. Seit einigen Jahren ” (…) wird in der ehemaligen Markthalle am Brunnenmarkt ein vielfältiges Programm geboten, welches insbesondere auch Menschen erreicht, denen weder Theater, Museen und Konzerthäuser dieser Stadt zugänglich sind. Bei allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist die Teilnahme kostenlos – doch die finanzielle Hürde ist nicht allein dafür ausschlaggebend, am kulturellen Leben dieser Stadt nicht teilzunehmen. Vielmehr existieren zahlreiche Unsicherheiten, Schwellen- und Berührungsängste – die Brunnenpassage versucht, diese Hemmschwellen durch ihre Arbeit zu überwinden.
Den Zugang zur (zeitgenössischen) Kunstpraxis zu schaffen, ist jedoch nur eines der Ziele der Arbeit der Brunnenpassage. Vielmehr wird hier die Auseinandersetzung mit dem künstlerischen Schaffen dazu genutzt, Begegnungen zwischen sich sonst segregierenden Bevölkerungsgruppen zu initiieren und die Energie dieser Begegnungen wiederum für den künstlerischen Prozess zu nutzen. Die Brunnenpassage macht mit ihren
Projekten über Kunst erlebbar, dass kulturelle Vielfalt die Gesellschaft in Wien nachhaltig bereichert.
(Auszug aus der Projektbeschreibung)

Das Angebot der Brunnenpassage streckt sich über Musik, Erzählung, Tanz bis zu Crossover-Veranstaltungen. Es gibt einen Chor, Tanzklassen, Filmgespräche … uvm! Schau am besten selbst ins Programm! Have fun!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s