Gedichteregen auf Berlin

Als ob wir nicht eh schon genug Regen hätten, regnet’s am 28. 8. richtig heftig. Allerdings nur im Berliner Lustgarten und ohne irgendwas nass zu machen. Denn im Rahmen der Langen Nacht der Museen kreist um 20h ein Helikopter über den Garten und wirft eine halbe Stunde lang 100.000 Lesezeichen mit Gedichten von 80 Autoren und Autorinnen aus Deutschland und Chile ab. Unter anderem soll damit der 200jährigen Unabhängigkeit Chiles gedacht werden. Die Gedichte sollen auch als Friedensbotschaften fungieren. – Also unbedingt Regenschirm einpacken (aber verkehrt herum verwenden ;-))!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s