Guerilla Gärtnern

“Sag mir, wo die Blumen sind? Wo sind sie geblieben?” sang schon Marlene Dietrich. Seit einigen Jahren gibt es eine geniale Abhilfe zum Blumen- und Pflanzenmangel in Städten: Guerrilla Gärtnern (guerrilla gardening).
Die Idee ist simpel: such dir eine kahle Fläche in deiner Nähe und pflanze  (in der Nacht natürlich) ein Bäumchen, einen Strauch oder Blumen die dir gefallen. Am besten etwas robustes und pflegeleichtes, denn du solltest dich dann auch um die Pflanze(n) kümmern und sie gießen und pflegen.
Noch mehr Spaß macht’s mit anderen gemeinsam – lade Freunde und Freundinnen ein, oder suche in der guerrilla-gardening-community pflanzfreudige Menschen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s